Ballys jüngste Kooperation mit dem Design Department der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) zeigt das Engagement der Marke, ihr reiches Erbe durch zeitgenössische Kreativität und archivarische Neuinterpretationen zu bereichern.

Das neueste Projekt würdigt die Geschichte von Bally durch ein modernes Objektiv - 24 Studentinnen und Studenten aus den Bereichen Trends & Identity sowie Visual Communication bekamen die Möglichkeit, die Vergangenheit und Gegenwart der Marke neu zu interpretieren, indem sie bewegte Poster entwickelten, die von der neuen Herbst / Winter 2018 Kollektion inspiriert wurden.

Um die Aufgabenstellung zu erfüllen, haben sie sich in acht Gruppen aufgeteilt und anschließend ihre Arbeiten vor der Bally Jury, einschließlich Bally CEO Frederic de Narp, präsentiert. Vier Siegergruppen wurden ausgewählt, alle bestachen durch ihre höchst unterschiedlichen Ansätze einer neuen Denkweise.

Den ersten Platz erhielt die Arbeit von Sara Nygard, Anina Weidmann, Anna Pravorotskaya und Serafin Geder. Die Studentinnen haben Ballys Handwerkskunst mithilfe von 3D-Scanning aus einer innovativen Perspektive dargestellt. Dabei sind merkwürdige und gleichzeitig faszinierende Bilder entstanden, die Ballys Schuhe kunstvoll zum Leben erweckt haben.

Neben den Gewinnerinnen wurden die Werke von drei weiteren Gruppen besonders hervorgehoben; Julia Herzog, Celine Stettler und Sunyoung Yoon (Allison Yoon) haben Ballys elegante Schuhe im Kontrast einer lässigen, urbanen Kulisse in den Straßen von Zürich in Szene gesetzt; Deborah Rhyner, Alexandra Ruegg und Franca Sidler haben die Vitalität von Ballys lebendigem Posterarchiv als Inspiration gewählt; und Laurence Lok Hang Hau, Nikola Antolkovic und Tanja Krebs haben anhand von traditionellen Kunstwerken in Verbindung mit Grafiken, die Ballys Entwicklung und Modernität darstellen, den Eindruck einer Reise entstehen lassen.

Elemente aus den vier Konzepten werden in einem privaten Event vorgestellt. Die besten Designs werden in den Bally Stores in Genf und Luzern ausgestellt und auf Ballys Social-Media-Kanal präsentiert.

Videolänge
Lautstärke