Champion dank Bewegung

Finden Sie heraus, wie Tänzer Matthew Ball unglaubliche Erfolge feiern konnte

Champion Article #4
„Um etwas zu bekommen, das du noch nie hattest,
musst du etwas tun, das du noch nie getan hast“

Die Kampagne „Champions are Made“ verkörpert den Geist derjenigen, die auf ihre ganz eigene Art erfolgreich in ihrem Gebiet geworden sind.Matthew Ball, Solotänzer in der Royal Ballet Company, ist einer dieser Menschen.

Matthew ist rastlos. Ein Perfektionist. Er ist nicht zu stoppen.

Als einer unserer Repräsentanten der „Champions are Made“ Kampagne ist Matthews innere Einstellung sofort bemerkbar. Man spürt es, wie er spricht und anhand seiner Bewegungen.„Wenn man etwas ganz Neues erreichen will, dann muss man das auch ganz neu angehen.“ Er sagt es, als wäre es die einfachste Sache der Welt (oder der einzige Weg, den er kennt).

Champion Article #4
„Wenn man nicht macht, was man nicht machen möchte, verleiht einem eine gewisse Freiheit ...
ausser es geht um harte Arbeit. Hier ist mehr besser.
“ Das war schon als Kind mein Traum, während sich mein Bruder mehr für Fussball interessierte.“

Nach seinem Engagement als Solotänzer bei der Royal Ballet Company wurde Matthew bei den Critic´s National Dance Awards zum besten Nachwuchskünstler gekürt. Und dies ist ein Titel, den man nicht durch Zufall oder Glück erhält.

„Wenn man nicht macht, was man nicht machen möchte, verleiht einem eine gewisse Freiheit ... ausser es geht um harte Arbeit. Hier ist mehr besser. Das war schon als Kind mein Traum, während sich mein Bruder mehr für Fussball interessierte.“

Sein Streben nach Perfektion macht sich selbst in den kleinsten Details bemerkbar, in dem, was er trägt und wie er sich in seiner Kleidung fühlt. „Ich muss mich frei fühlen – hochwertige Materialien, perfekte Schnitte. Die Schuhe darf man gar nicht spüren. Diese sind schmaler und ausgeklügelter als die meisten. Sie passen zu meinem Lebensstil – Eleganz mit einer sportlichen Note.“