Gewährleistungsrichtlinien

1.1 Bally gewährleistet dem Verbraucher für einen Zeitraum von vierundzwanzig (24) Monaten ab dem Lieferdatum, dass die Produkte den Spezifikationen entsprechen und frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind.

1.2 Diese Garantie gilt nur für Produkte, die a) von oder für Bally hergestellt und durch legitim angebrachte "Bally"-Marken, Firmenname oder Logo als solche identifizierbar sind und b) von Verbrauchern von dieser Website gekauft wurden.

1.3 Wenn ein Produkt Herstellungsfehler aufweist oder eine vermeintliche Abweichung des Produkts von der vertraglichen Beschaffenheit bestehen, muss der Verbraucher, um seine Gewährleistungsrechte einzufordern, den Kundenservice unter 00800 1851 1851, E-Mail: clientservicesCH@bally.ch benachrichtigen. Diese Benachrichtigung muss innerhalb von zwei Monaten nach dem Zeitpunkt der Feststellung eines derartigen Defekts geschehen. Die Frist für das Verfahren zur Geltendmachung eines Mangels, der nicht von Bally betrügerisch vertuscht wurde, geltend zu machen, läuft in jedem Fall 26 Monate nach der Lieferung der Produkte aus.

1.4 Die Rücksendung der Produkte sollte innerhalb von 15 (fünfzehn) Werktagen nach der Benachrichtigung Bally bezüglich des beschädigten oder mangelhaften Produkts geschehen.

1.5 Bally überprüft die als beschädigt oder mangelhaft eingesendeten Produkte und wird sie bei vorliegender Vertragswidrigkeit ersetzen oder, wenn dies nicht möglich ist, den Kaufpreis zurückerstatten.

1.6 Bally wird für die Rückerstattung des Einkaufspreises und der Rücksendungskosten des Produkts denselben Zahlungsweg nehmen, den Sie zuvor beim Einkauf genutzt haben. Falls sich der Produktempfänger auf dem Bestellformular von der zahlenden Person unterscheidet, wird der Betrag für die eingesendeten Produkte vom Verkäufer an die Person zurückerstattet, die die Zahlung geleistet hat.

1.7 Für den Fall, dass Bally an den eingesendeten Produkten kein Fehler feststellt, werden Sie benachrichtigt, dass das Produkt nicht zurückgenommen werden kann. Sie haben dann die Möglichkeit sich zu entscheiden, ob Ihnen die Produkte wieder zurückgesendet werden sollen. Wenn Sie der Lieferung nicht zustimmen, behält sich Bally das Recht vor, die Produkte und den Kaufpreis einzubehalten.

1.8 Diese Garantie gilt nicht (i) wenn das Produkt Gegenstand falscher oder unsachgemäßer Nutzung wurde oder Reparaturen, Änderungen und/oder Modifikationen vorgenommen wurden, die nicht durch die Produktdokumentation abgedeckt sind; (ii) bei Schäden durch Nichtbefolgen der Bedienungsanleitung in der Produktdokumentation oder anderweitigen bestimmten Anweisungen durch Bally; (iii) wenn das Produkt Schaden genommen hat durch falschen Gebrauch, Missbrauch, Fahrlässigkeit, Unfall, normale Abnutzung und Verschleiß, unsachgemäße Umweltbedingungen oder Mangel an Sorgfalt; (iv) bei Schäden, die auf anderen Gründen als mangelhafter Gestaltung, Fertigung und/oder Material beruhen.

1.9 Diese Garantie gilt zusätzlich zu Ihren Rechtsansprüchen bezüglich fehlerhafter Produkte oder Produkte, die nicht der Beschreibung entsprechen.