Rückkehrpolitik

Benötigen Sie Hilfe? Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice unter der Rufnummer 00800 1851 1851.

Widerrufsbelehrung/Rücksenderichtlinien

Alles, was Sie über unsere Widerrufsbelehrung/Rücksenderichtlinien wissen müssen.

Widerrufsbelehrung/Rücksenderichtlinien

1.1 Als Verbraucher haben Sie das Recht, Ihren Vertrag in Bezug auf die Produkte frei zu widerrufen, indem Sie entweder den Kundenservice unter 00800 1851 1851, E-Mail: clientservicesCH@bally.ch kontaktieren oder Ihre Rückgabeverlangen per E-Mail übermitteln, indem Sie diese Muster-Widerrufserklärung verwenden. Sie haben ab dem Lieferzeitpunkt vierzehn (14) Tage Zeit, um Ihr Rückgabeverlangen zu übermitteln.

1.2 Bally bietet für alle Rücksendungen einen Service an, bei dem diese vom Beförderer abgeholt werden. Nur Rücksendungen, die über den von uns bestätigten Kurier durchgeführt werden, sind kostenlos und Bally trägt dafür Kosten und Haftung.

1.3 Sollten Sie sich für einen anderen Beförderer entscheiden als den von Bally vorgegebenen, tragen Sie die alle damit verbundenen Kosten und die Haftung. Kosten und Aufwendungen, die Ihnen bei der Rückgabe der Produkte entstehen, sind nicht erstattungsfähig.

1.4 Bitte geben Sie die Produkte innerhalb von 7 (sieben) Werktagen ab dem Tag, an dem Sie von Bally die Rücksendungsidentifizierungsnummer erhalten haben, zurück.

1.5 Sie sollten das/die Produkt(e) bei der Rücksendung angemessen und sicher verpacken. Sie sollten das/die Produkt(e) im selben Zustand zurückgeben, in dem Sie es erhalten haben, und sie sollten in der Originalverpackung zurückgesendet werden; außerdem sollten die Produkte nicht gewaschen oder beschädigt worden sein, und das entsprechende Etikett sollte zusammen mit dem Siegel immer noch am Produkt befestigt sein. Bitte beachten Sie, dass zurückgegebene Produkte einer Qualitätskontrolle unterliegen. Wenn die Produkte in einwandfreiem Zustand, neu und mit allen Schildern und Etiketten zurückgesendet wurden, bestätigt Bally die Rücksendung und erstattet Ihnen den ursprünglich bezahlten Preis. Falls der auf dem Bestellformular angegebene Empfänger des Produkts/der Produkte mit der Person, die für diese(s) Produkt(e) bezahlt hat, nicht übereinstimmt, wird die für das/die zurückgegebene(n) Produkt(e) gezahlte Summe an die Person erstattet, die die Produkte bezahlt hat.

1.6 Andernfalls, wenn Schilder oder Etiketten fehlen, wenn die Rücksendung nicht den AGB von Bally entspricht oder Bally Grund dazu hat zu glauben, dass die Produkte verändert würden oder Fälschungen von Produkten waren oder nicht unmittelbar über die Website gekauft wurden, akzeptiert Bally die Rücksendung nicht und sendet die Produkte an Sie zurück.

1.7 Wenn Bally die Rücksendung akzeptiert, erstatten wir Ihnen den Preis der Produkte. Bally erstattet den Betrag auf die Karte/Zahlungsmethode, die Sie für die ursprüngliche Bezahlung der Produkte verwendet hatten, innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Sie uns Ihren Widerruf mitgeteilt haben, es sei denn, dass technische Schwierigkeiten auftreten, die Bally nicht zugerechnet werden können. Sollten Sie sich dafür entscheiden, einen anderen Beförderer als den von Bally bestätigten zu verwenden, müssen wir möglicherweise die Erstattung zurückhalten, bis wir das/die Produkt(e) zurückerhalten haben oder bis Sie uns Nachweise geliefert haben, dass Sie die Produkte zurückgeschickt haben, je nachdem, was zuerst eintritt.

1.8 Sie können die Produkte innerhalb des Landes, in das die Lieferung erfolgte, auch in Geschäften zurückgeben, die Bally gehören oder von Bally unmittelbar betrieben werden. Wir sind nicht in der Lage Rücksendungen zu akzeptieren für Käufe, die in Franchisegeschäften, Outlets, Einzelhandelsgeschäften, Warenhäusern, Duty Free Shops oder auf einer anderen Website getätigt wurden.